Direkt zum Inhalt springen

 Ortsplanung Glarus Süd

Ortsplanung Glarus Süd

Die Gemeinde Glarus Süd hat die Aufgabe, 17 eigenständig entwickelte Ortsplanungen zu einer harmonisierten Gesamtplanung für das Gemeindegebiet zusammenzuführen.
Der Prozess für die Ortsplanung Glarus Süd wurde im Jahr 2012 gestartet. Unter Mitwirkung der Bevölkerung hat die Gemeinde zunächst das Raumkonzept und darauf abgestützt den kommunalen Richtplan erarbeitet. Dieser bildet einen behördenverbindlichen Rahmen für die Überarbeitung der Zonenpläne und der Bauordnungen der ehemaligen Gemeinden auf dem Gebiet von Glarus Süd.

Der kommunale Richtplan umfasst nachfolgende Kapitel sowie eine Richtplankarte:

  1. Einleitung
  2. Raumkonzept
  3. Siedlung und Ausstattung
  4. Natur, Landschaft und Tourismus
  5. Verkehr
  6. Übrige Raumnutzungen

Der kommunale Richtplan wurde der Gemeindeversammlung am 22. November 2014 beschlossen. Derzeit überarbeitet die Gemeinde die Zonenpläne und das neue Baureglement. Die Mitwirkung und die öffentliche Auflage erfolgen im 2019.

Die aktuellen Unterlagen zum Richtplan finden Sie nachfolgend.

Karten